Loading...
 

Wenn wir zwischen unserem persönlichen Kommunikationsstil und einem guten Google-Ranking wählen müssen, dann nehmen wir doch eher Ersteres.

„Die nächste Sylvester-Rakete wird vom Laptop gezündet!“

Auch wenn der Jahreswechsel erst wenige Tage zurück liegt, haben wir uns schon seit geraumer Zeit im Labor mit der Frage beschäftigt: Kann man Böller und Raketen nicht auch einfacher und vor allem sicherer vom Laptop oder vom Smartphone aus zünden?

Wir sagen dazu ganz klar: JA!

Zumal es vor allem der Sicherheitsaspekt ist, der hierbei die entscheidende Rolle spielt. Damit haben Feuerzeug, Zigarette oder Wunderkerze als Anzünd-Medien ausgedient.
Sie gehen demnächst einfach Ihre Feuerwerksartikel kaufen. Jeder Rakete, jeder Böller, jede Bombette ist mit einem digitalen Code und einem Mini-Chip versehen, der erst dann gezündet wird, wenn der korrekte Code über W-LAN auf dem Artikel angesprochen und ausgelöst wird.
Der Code des jeweiligen Feuerwerkskörpers können Sie dann per Smartphone (z.B. i-nigma) eingeben und auch auf Ihren Laptop überspielen.

„Rattlesnake“, „Dragon-Sun“ oder doch erst „Flying Arrows“?

Sie können auf diese Weise entscheiden, in welcher Reihenfolge Sie Ihre persönlichen „Hexenvertreiber“, für Ihr ganz persönliches, neues Jahr starten wollen. Auch die Uhrzeit können Sie festlegen. Sie haben ja alles in Ihrem System gespeichert. Sie spielen klein Cap Canaveral Zuhause - denn Sie haben quasi den „Knopf auf der Zündung“.

Sie sehen, was bei uns im Labor alles für zündende Ideen entstehen – da brennt die Lunte eben aus Leidenschaft für gute, schräge und im wahrsten Sinne des Wortes, jede Menge abgehobener Ideen.

Prost Neujahr!

 All works