Loading...
 

Wenn wir zwischen unserem persönlichen Kommunikationsstil und einem guten Google-Ranking wählen müssen, dann nehmen wir doch eher Ersteres.

comm3

comm3

Fast so alt wie das Fest der Geburt Christi ist die Tradition, in seinem Vorfeld darüber zu streiten, welches denn nun die adäquate Form sei, das einschneidende Ereignis mit den Kollegen zu feiern. Immerhin wurde ein Religionsstifter geboren, der als Erlöser in dunkler Zeit auftauchte und in dessen Namen in der Weltgeschichte vieles bewegt werden sollte.

Da unsere Geschäftsleitung bei comm3 seit mehr als 12 Jahren in der Fachsbereichsleitung der Kommunikationsakademie Hamburg (KAH) tätig ist, bot sich die Möglichkeit an, den jungen Werbe-Nachwuchs auch mal hinter die Kulissen schauen zu lassen. So konnten die 50 Studenten der Kommunikationsakademie Hamburg und Mitarbeiter der Agentur comm3 gestern die Deutsche Post in Hamburg, einer der größten Logistikdienstleister in Europa besuchen. Im Vordergrund dieser Veranstaltung stand am Abend die automationsfähige Briefsendung, die auch für angehende Kommunikationswirte der Werbung von großer Bedeutung sein wird. 

Mit einem erneuten Besucherrekord ging die SMM 2006, shipbuilding, machinery & marine technology, am 26.9 nach viertägiger Dauer zu Ende. Für die 1.669 Firmen aus 50 Nationen war der Verlauf der Messe äußerst erfolgreich. Zahlreiche Aussteller nutzten die SMM 2006, um ihre Innovationen der maritimen Fachwelt in Hamburg erstmals zu präsentieren. Zum ersten Mal auf der SMM konnte man sich den Messestand unseres Kunden der SMG Werft AG mit Ihrem Modell der Yacht Mazarin 72, sowie der Herstellungsstätte der Werft ansehen.

Am Wochenende gibt es wieder viel zu erleben. Wo? Auf auf dem Messegelände in Hamburg im Rahmen der hanseboot 2006. Vom 28.10. bis 5.11.06 werden dort die größten privaten Luxusliner in den Messehallen und auch Outdoor im hanseboot-Hafen zu bestaunen sein. Über 900 internationale Firmen und Aussteller präsentieren die Vielfalt ihres Angebots. Darunter viele Neuheiten aus der Wassersport-Branche

Produkte und Dienstleistungen werden in ihren Eigenschaften immer austauschbarer. Umso wichtiger sind die richtigen Konzepte, um Kunden nachhaltig ans Unternehmen zu binden. Mit welchen Lösungen und Strategien Unternehmen ihre Kunden überzeugen, bei ihnen zu bleiben, können Kunden und Interessenten nicht nur in der Tagesarbeit bei uns erfahren, sondern auch bei einem Besuch auf der CRM-expo, die am 8. und 9. November 2006 auf der Nürnberg Messe stattfindet.

Sich heutzutage zu entscheiden was man in seiner Zukunft machen möchte, ist eine große Herausforderung. Auf jeden von uns kommt einmal diese Zeit sich dieser Verantwortung zu stellen. Studieren oder Ausbildung? Ausland oder „Gap-Year“? und viele andere Möglichkeiten werden einem geboten. Eine riesen Auswahl für eine junge Person, die gerade dabei ist einen Schulabschluss zu absolvieren.

Wenn zwei absolute Premium-Marken wie SUNSEEKER und Porsche zu einem gemeinsamen Kooperationsevent einladen, dann kann dabei nur Herausragendes entstehen. Die „hanseboot“ stellte hierbei das Ambiente, denn beide Marken luden auf den imposanten Stand von SUNSEEKER zu einem Get-Togehter der Sonderklasse ein.

Am 1. November 2006 war es einmal wieder soweit: Wolfgang E. Buss ludt ein und alle, alle kamen – zum „Alstertaler Herbstempfang“ ins Hotel Steigenberger/Treudelberg im traumhaften Osten gelegen. Der „Alstertaler Herbstempfang“ gilt inzwischen als einer der wichtigsten gesellschaftlichen Ereignisse Hamburgs. Interessante und kommunikative Begegnungen stellen den Mittelpunkt einmal im Jahr in jedem Herbst dar. Und dort wo gute und begeisterte Kommunikation zum Anfassen erlebt wird, wollte auch comm3 nicht fehlen.            

Montag, 27 Mai 2013 15:49

comm3 mittendrin und voll dabei.

Auch wir sind jetzt mittendrin! Mitten in den Weihnachtsvorbereitungen. Nach langem Überlegen, rauchenden Köpfen und etlichen kreativen Ideen, wie wir in diesem Jahr mit unseren Kunden, Freunden von comm3 und Partnern das Weihnachtsfest feiern, haben wir endlich einen netten Nenner kreiert:Wenn Frank Sinatra, Dean Martin und Sammy Davis jr. früher feierten, dann haben diese 3 Jungs es so richtig krachen lassen. Die Stimmung war stets kurz vor dem Siedepunkt, die Drinks flossen in Strömen, die Luft ein illustres Gemisch aus schweren Havannas und edlem Parfum charmanter Damen, auf der Tanzfläche gab man sich dem Rhythmen von Bossa Nova und Swing hin. Das waren Partys, von denen man noch Tage danach sprach. Auch wenn Franky Boy einst von (s)einer „Sentimental Journey“ sang, genoss man das Leben und das Miteinander damals in vollen Zügen.

 All works